News

Philipp Schumann kehrt zum SC Offenburg zurück

Der ehemalige SCO Keeper wechselt zur neuen Saison zum SCO
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der ehemalige SCO Keeper wechselt zur neuen Saison zum SCO


Nach dem damaligen Abgang von Omar Bounatouf in der vergangenen Saison, musste der SC Offenburg schnell handeln und konnte kurzfristig Alexander Grimm vom SC Durbachtal verpflichten. Dies erwies sich als Glücksgriff für die Offenburger. Grimm war ein starker Rückhalt in der noch laufenden Saison. Doch einen ausgebildeten Ersatzmann suchte man vergeblich und so wäre eine längerfristige Verletzung zu einem echten Torwartproblem geworden. Doch zum Glück blieb eine Verletzung aus. Solch eine Situation will der SC Offenburg ab der kommenden Saison 2021/22 vermeiden und wurde nun daraufhin aktiv. Mit Philipp Schumann kehrt ein Altbekannter zurück zum SCO. Schumann spielte bis 2016 beim Sportclub. Dort konnte er mit dem Verein von der Kreisliga bis in die Verbandsliga aufsteigen. Somit kennt er den Verein bestens. Nach 2016 spielte Schumann noch beim FV Langenwinkel und zuletzt beim FV Schutterwald. „Es ist immer toll, wenn ehemalige Spieler zurück zu uns finden. Das erleichtert den Einstieg in das Umfeld sehr, da dieses bereits bekannt ist. Zudem haben wir mit Philipp einen sehr Erfahrenen Spieler, der die letzten Jahre immer hoch gespielt hat. Wir sind froh auf dieser Position nun doppelt besetzt zu sein. Dies fördert den Konkurrenzkampf und verhindert ein echtes Torwartproblem bei einer möglichen Verletzung“, so die SCO Sportvorstände Waldemar Kraus und Narek Sermanoukian.

Sport Club Offenburg 1929/50 e. V.

Fasanenweg 20 (Clubhaus)
77656 Offenburg
Telefon: 07 81 / 9 90 42 38 (Clubhaus)
e-Mail: infoatsport-club-offenburg.de
at durch @ austauschen

Zufallsbild

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.