Spielberichte

SCO will am Erfolg der letzten Woche anknüpfen

Bayer-Elf muss zum Tabellenletzten Würmersheim

Bayer-Elf muss zum Tabellenletzten Würmersheim


(DaKe) Nach dem Überraschungserfolg (2:0) über den Aufstiegsaspiranten SV Stadelhofen erhofft sich der SC Offenburg am kommenden Samstag um 15 Uhr beim Tabellenletzten FV Germania Würmersheim eine ähnliche Leistung. „Es hat sich abgezeichnet, dass bei uns irgendwann der Knoten platzt. Wir sind wieder breiter aufgestellt, im Training ist eine ganz andere Intensität als zu Saisonbeginn“, ist Co. & Spielertrainer Yannick Männle guter Dinge, dass der Sieg gegen Stadelhofen keine Eintagsfliege bleibt. Doch gegen Wümersheim wird es höchst wahrscheinlich ein ganz anderes Spiel. Die Gastgeber stehen mit dem Rücken zur Wand und konnten bislang nur einen Punkt aus sechs Spielen sich erspielen. Demnach ist der SC Offenburg leicht in der Favoritenrolle, obwohl der SCO selbst nur zwei Plätze besser postiert ist. „Es wird wichtig sein, dass wir vom Kopf her voll da sind und den Gegner nicht unterschätzen. Mit dem Erfolg über Stadelhofen können wir uns letztendlich nicht viel kaufen, denn wir stehen trotzdem noch unten in der Tabelle. Demnach müssen wir weiter punkten, vor allem gegen die direkte Konkurrenz“, so Trainer Timo Bayer. Der Kader der Offenburger ist nach anfänglichen Problemen nun fast wieder vollständig. Die Urlauber sind zurück und die Verletztenliste nicht mehr so lange. Dies spürte man in den vergangenen beiden Spielen deutlich. Unter der Woche stieg zudem Nicolas Rios zurück in den Kader, der aufgrund muskulärer Probleme ausfiel. Weiterhin wird aber Nico Pleger ausfallen, der sich vor gut drei Wochen im Spiel gegen Seelbach schwerer verletzt hat. Die Gastgeber wollen gegen den Sport Club ihren ersten Sieg einfahren. Bislang tat sich die Mannschaft von Trainer Srecko Pleic schwer. Lediglich zuhause konnte man den ersten und einzigen Punkt beim 2:2 gegen den FV Schutterwald einfahren. Dies soll auch gegen den SC Offenburg das Mindestziel sein, eher sogar einen Sieg vor heimischen Publikum, um den Abstand nach oben nicht größer werden zu lassen.

Social Media

Image
Image
Image
Image

News

Suche

Neuste Beitrag

Sport Club Offenburg 1929/50 e. V.

Fasanenweg 20 (Clubhaus)
77656 Offenburg
Telefon: 07 81 / 9 90 42 38 (Clubhaus)
e-Mail: infoatsport-club-offenburg.de
(at durch @ austauschen)

Bild des Tages 📸

Hofstetten-SCO-31021.jpg