Spielberichte

🎥 SCO holt überraschend einen Punkt beim Tabellenführer Mörsch

1:1 lässt SCO weiter Hoffen

1:1 lässt SCO weiter Hoffen


(DaKe) Die Vorzeichen für den SCO waren beim Tabellenführer SV Mörsch nicht die besten. Neben Torhüter Daniel Künstle, der urlaubsbedingt fehlte, sowie Goalgetter Yll Ibishi reihte sich kurzfristig auch noch Innenverteidiger Mijo Vujevic zu den fehlenden Spielern. Doch nach dem Erfolg über Ottenau schöpften die Gäste im Abstiegskampf wieder Hoffnung. Die Partie Begann für beide Teams sehr verhalten. Trotz der vielen Ausfälle standen die Offenburger in der Anfangsphase stabil. Doch mit zunehmender Spielzeit wurden auch die Gastgeber, welche ihre Tabellenführung verteidigen wollten zwingender. Nach einer knappen halben Stunde sollte ein Freistoß aus zentraler Possition nur an die Latte springen. Glück für den SCO, der die beste Chance durch Yayah Manneh hatte, der aus knapp dreißig Metern abzog und den Torhüter fast überraschte. Mit dem 0:0 Unentschieden ging es dann in die Pause.
Die Mörscher kamen mit Wut im Bauch aus der Halbzeit sollten dann mit einem S
sehenswerten Sonntagsschuss in Führung gehen. Nachdem die Offenburger über ihre rechte Seite zu wenig Druck auf den Gegenspieler entwickelten, konnte dieser eine Flanke in den Strafraum flanken. Mörschs Stürmer Erik Walter fakelte nicht lange und nahm die Flanke per Volley direkt und ließ Torhüter Schumann keine Chance und traf in der 52. Minute zum 1:0. Der SCO ließ sich nicht beirren und versuchte nun den Rückstand in einen Unentschieden zu drehen. Dabei hatte man in der 60. Minute Glück, nachdem aus fünf Metern Mörschs Stürmer nur den auf der Linie stehenden Daniel Kempf anschoss, der sein Team mit der Rettungstat im Spiel hielt. Mit Berat Keskin und Narek Sermanoukian versuchten die Offenburger dann nochmal Offensiv für Aktzente zu setzen. Abwehrspieler Stephane Fouda musste derweil mit einer Platzwunde das Spiel verlassen und vom Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Eine eine viertel Stunde vor Schluss, gab es einen Eckball für Mörsch, welchen die Offenburger nicht klären konnten. Draufhin gab es nach einem Foul einen Strafstoß für Mörsch. Doch Schumann sollte diesen parieren und hielt ebenfalls sein Team im Spiel. Und so kam es wie es kommen musste. Nach einem schönen Kombinationsspiel über die rechte Seite bediente Waldemar Kraus, den im Strafraum stehenden Cisse, der zum 1:1 in der 81. Minute einschob. Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Teams gewinnen wollten. Die letzte Szene hattrn dann Sekunden vor Schluss die Gäste. Manneh fasste sich erneut aus 25 Metern ein Herz und schoss aufs Tor. Torhüter Tobias Quentel konnte den Schuss sehenswert aus dem unteren Eck parieren und hielt damit den 1:1 Endstand fest, welcher für beide Teams unter dem Strich in Ordnung geht.

Mörsch - SCO 1:1 (0:0)

1:0 (52. Walter), 1:1 (81. Cisse)

Aufstellung:
Mörsch: Quentel - Mohr, E.Walter, Burkart, Zipfel, Fitterer, Schrempp(46. J.Walter), Derr, Preine, Schilli, Schmitt(74. Busch)

SCO: Schumann - Kloppe(B. Keskin), Kempf, Holdermann, Fouda(74. Sermanoukian)- Manneh, Yildirim, Latifi, Aziz(38. Saibel), Kraus(90. Epaka), Cisse

 

Social Media

Image
Image
Image
Image

News

Suche

Neuste Beitrag

Sport Club Offenburg 1929/50 e. V.

Fasanenweg 20 (Clubhaus)
77656 Offenburg
Telefon: 07 81 / 9 90 42 38 (Clubhaus)
e-Mail: infoatsport-club-offenburg.de
(at durch @ austauschen)

Bild des Tages 📸

SCO-Ottersweier-2422.jpg